Heizenergie sparen

Kleiner Tipp zur passiven Nutzung von Sonnenenergie

Oft werden Terrassen und Gärten in der kalten Jahreszeit nicht genutzt.

Um die Kraft der tiefstehenden Wintersonne besser zu nutzen, können Sie die Menge der einfallenden Sonnenstrahlen durch eine einfache Maßnahme steigern.

Legen sie einfach reflektierendes Material auf die nach Süden gerichteten äußeren Fensterbänke (Foto).
Zum Beispiel alte Spiegel (im Wertstoffhof sind diese häufig im Glascontainer zu finden. Stellen Sie sicher, dass der Wind die Reflektoren nicht losreißen kann und die Rollläden noch schließen können. In Frühjahr entfernen Sie die Reflektoren einfach und lagern sie für den nächsten Winter.

Dadurch werden zusätzliche Sonnenstrahlen und damit Licht und Wärme durch das Fenster in den Raum geleitet.

Meine Erfahrung:
Das Licht wird durch die Spiegel an die Zimmerdecke reflektiert und leuchtet den Raum mit aus. Wir sparen an Beleuchtung und ich habe den Eindruck unsere Zimmerpflanzen überleben den Winter besser. Speziell an sonnigen Tagen kann ich die zusätzliche Wärmestrahlung spüren wenn ich im Wohnzimmer durch den reflektierten Lichtstrahl gehe.